Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Märchenhafte Projektwoche

Es war einmal, in einer Woche im November, an einer Grundschule in Rockenhausen eine märchenhafte Projektwoche. In dieser Woche waren die Kinder der Grundschule nicht in ihren normalen Klassen, sondern die ganze Woche über in verschiedenen Projekten zum Thema Märchen. Die Kinder waren sehr motiviert und hatten unglaublich viel Spaß während dieser besonderen Woche. Es war für jedes Kind etwas dabei, das seinen Interessen entsprach: Vom Kochen und Backen zu verschiedenen Märchen, über ein Musical und der Erstellung eines digitalen Märchenbuches war alles dabei.

 

Am 18.11. konnten sie dann ihren Eltern, Geschwistern, Großeltern und Klassenkameraden beim Schulfest zeigen und vorführen, was sie in dieser Woche einstudiert, entworfen, gekocht oder erstellt haben. Sie verkörperten Rumpelstilzchen in einem Rhythmustanz, wurden zu Rotkäppchen oder dem bösen Wolf beim Stabpuppenspiel oder schlüpften in verschiedene Rollen als Teil des Musicals der Bremer Stadtmusikanten. Aber auch die anderen Projekte konnten stolz präsentieren, woran sie gearbeitet hatten. Das Märchenrätsel mit unterschiedlichen Figuren und Formen war sehr herausfordernd, denn die Stiefmutter in Aschenputtel war plötzlich ein großes Dreieck. Die beteiligten Kinder konnten aber hilfreiche Tipps geben, sodass am Ende jeder die Märchen erkennen konnte. Unterschiedliche Märchen wurden von den Kindern selbst nacherzählt und als Hörspiel aufgenommen, um so ein digitales Märchenbuch mithilfe der App „Book creator“ zu erstellen. Eine Projektgruppe erstellte „Märchen im Schuhkarton“, wo sie, wie der Name schon sagt, in einem Schuhkarton Märchen darstellten. Auch in einem Karton, aber mit einem anschließenden entstandenen Kurzfilm konnten die Kinder in einer anderen Projektgruppe Märchen zum Leben erwecken. Besonders auf ihre Kosten kamen die Gäste in der selbst gebastelten Fotobox einer anderen Gruppe, bei der sie mit verschiedenen Requisiten witzige Szenen aus Märchen darstellen konnten. Während eine Gruppe die Projekttage damit verbrachte, ausschließlich verschiedene Gerichte zu Backen oder zu Kochen und so kleine Lebkuchenhäuser aus Butterkeksen entstehen konnten, vermischte eine andere Gruppe dies noch mit einem Kamishibai, mit dessen Hilfe Märchen und andere Geschichten spannend vorgelesen werden können. Beeindruckend fanden alle Gäste sowie andere Kinder das Ergebnis des Märchenwalds, bei dem eine Projektgruppe einen Klassenraum in einen kleinen Wald verwandelte, in dem man so allerhand entdecken konnte.

 

Vielleicht fragen Sie sich, wie es dazu gekommen ist, dass eine kleine Grundschule in Rockenhausen eine märchenhafte Projektwoche hatte. Nun, das liegt am Herzstück aller Märchen: Dem Buch in der Schulbücherei. Unsere kleine Schulbücherei hat Geburtstag gefeiert und zu ihren Ehren lebte in dieser Woche alles für das Märchen. Es gab sogar zwei unterschiedliche Gewinnspiele, die sich natürlich auch um Märchen drehten. Bei denen die Gewinner einen Gutschein der Bücherhütte Rockenhausen gewinnen konnten. So können noch mehr Kinder in Bücher hereinschnuppern und viele magische Geschichten kennenlernen.

Für diesen Gutschein möchten wir uns ganz herzlich bei der Bücherhütte bedanken!

 

Zu jedem guten Märchen gehört selbstverständlich auch eine entsprechende Verpflegung, für die unser Förderverein gesorgt hat. Auch diesem möchten wir für die Mitarbeit unseren herzlichsten Dank aussprechen!

 

Das märchenhafte Schulfest mit den wundervollen Präsentationen der Projektwoche war ein voller Erfolg und wird hoffentlich noch lange in den Köpfen aller Beteiligten bleiben 😊

 

Und wenn wir nicht gestorben sind, dann leben, lernen und lachen wir alle weiter!

Weitere Informationen

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Die Rocky Games – Ein unvergessliches Erlebnis für Groß und Klein

Heute fanden in Rockenhausen die jährlichen Rocky Games statt, ein Ereignis, das die gesamte ...

Fußballturnier